IT-Sicherheit im Medialen VertriebBildungsprodukt

Qualifizierungskatalog
Allgemein
Produktnummer 2858
Lerndauer 2 Tage
Preis 725,00 EUR
Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2024.
Die Veranstaltungen zu diesem Inhalt finden Sie unter Nächste Termine.
Zielgruppe
Das Seminar richtet sich prmär an Berater im Medialen Vertrieb. Es ist auch für Mitarbeiter in der IT-Orga, sowie IT-Revisoren und Datenschutz- bzw. IT-Sicherheitsbeauftragte zum Aufbau des technischen Grundwissen geeigent.

Grundlegende PC und Windows-Kenntnisse (Seminare ID 2813 und ID 2814) werden vorausgesetzt. Ferner ist die Kenntnis der Inhalte des Seminars ID 2816 Datenkommunikation und Peer to Peer-Netzwerke unabdingbar erforderlich.

Das Seminar ist Teil des Kurses Medialer Vertrieb (Fachseminar Teil I).
Bitte beachten Sie die gesonderten Hinweise zum Kurs.
Ziele
Sie erhalten die Kenntnisse, um die Anforderungen der IT-Sicherheit in der täglichen Praxis sowohl beim Electronic Banking Kunden als auch in der Sparkasse gerecht zu werden.
Dozenten / Trainer
Markus Adler, SK Ansbach
Norbert Artinger, Sparkassenakademie Bayern
Inhalte
1 Einführung
1.1 Rechtliche Rahmenbedingungen für Kunden und Sparkasse
1.2 Aktuelle Sicherheitslage im Überblick

2 Grundlagen
2.1 Potenzielle Angreifer
2.2 Gängige Angriffstechniken
2.2.1 Social Engineering
2.2.2 Einfallstor E-Mail und Messenger
2.2.3 Scanning und Sniffing (LAN/WLAN)
2.2.4 Schwache Passwörter
2.2.5 Phishingtechniken
2.2.6 Crypto-Ransomware
2.2.7 Emotet und seine Nachfolger
2.2.8 Hardwarebasierte Angriffe (Evil Maid, Bad USB, usw.)
2.3 Besonders gefährdete Plattformen (Windows und Android)

3 Bewertung der Electronic Banking Sicherheitsverfahren
3.1 chipTAN und chipTAN-USB
3.2 Push-TAN
3.3 Ebics
3.4 girogo (NFC)

4 Schutzmaßnahmen auf Client-Systemen und deren Grenzen
4.1 Virenscanner und Firewalls
4.2 Physische Sicherheitsmaßnahmen bei Endgeräten (Gesperrte USB-Ports, Überwachung MAC-Adressen usw.)
4.3 Absicherung des Routers
4.3 Kryptographie und Authentifizierung
3.4 Backups
3.5 Browser und Addons
3.5 Mailprogramm und Office

5 Schadensfälle
5.1 Typische Sicherheitsvorfälle bei EB-Kunden
5.2 Richtige Verhaltensweisen bei einem Sicherheitsvorfall
5.3 First-Aid für Kunden
Hinweise
Die Bedrohung der IT-Sicherheit ist eine reale Gefahr. Es ist daher für den Berater im Medialen Vertrieb und IT-Organisatoren erforderlich, die möglichen Gefahren für sich selbst und die Kunden der Sparkasse zu kennen, um entsprechende Vorkehrungen zur Wahrung der IT-Sicherheit ergreifen zu können.

Bitte beachten Sie, dass das Seminar bereits um 9:00 Uhr beginnt und ggf. Vortagsanreise erforderlich ist!
Veranstaltungen und Beschreibung ab 01.01.2024
  Termin VA-ID Titel Meldeschluss verfügbar/max  
13.  –  14.11.2024
Sparkassenakademie Bayern
2858 401 IT-Sicherheit im Medialen Vertrieb 25.09.2024 1 / 14
Kontakt
Bewertungen
0.0 von 5 Sterne
0 Bewertungen
noch keine Kommentare vorhanden
Warnung
Um auf cimoio zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.