zertifizierter Prozessmanager - ProzessgestaltungBildungsprodukt

Qualifizierungskatalog
Allgemein
Produktnummer 4462
Lerndauer 3 Tage
Preis 1.465,00 EUR
Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2024.
Die Veranstaltungen zu diesem Inhalt finden Sie unter Nächste Termine.
Zielgruppe
Führungskräfte und Mitarbeiter aus der Organisationsabteilung oder anderen Abteilungen, welche als Prozessmanager, als Prozesseigentümer oder als Prozessverantwortlicher mit der Konzeption, Pflege bzw. Kontrolle von Prozessen betraut sind.
Ziele
Sie können prozessbezogene Projektaufträge definieren, Prozessmodellierungstechniken anwenden, Prozesskennzahlen berechnen und diese beurteilen, Anforderungen an Prozesse ermiteln und Prozesse bewerten, Prozesse optimieren und verschiedene Lösungsvarianten vergleichen, Prozessergebnisse beurteilen und Prozessumsetzungen und -einführungen professionell begleiten.
Dozenten / Trainer
Trainer der ibo Akademie GmbH
Inhalte
1. Grundlagen Prozessgestaltung
1.1 Vorgehensmodell
1.2 Prozessplanung
1.3 Prozessziele, Restriktionen
1.4 Gestaltungsbereich, Schnittstellen
1.5 Prozessauftrag
1.6 Projektmanagement

2. Prozesserhebung/Prozessmodellierung
2.1 Je Zwecksetzung der Prozessmodellierung die richtige Detaillierung und Darstellungssicht
2.2 Methoden der Prozesserhebung, Prozessworkshop
2.3 Symbolik und Notation kontrollflussorientierter Modellierung am Beispiel Folgeplan
2.4 Grundlagen der BPMN 2.0 (Business Process Modelling Notation )
2.5 Erweiterter Folgeplan, Folgestruktur, geblockter Text im Überblick

3. Prozessanalyse
3.1 Prozessqualität messen mit First Pass Yield oder Variantenzahl von Prozesspfaden
3.2 ABC-Analyse zur Priorisierung von Prozessvarianten
3.3 Prozessfähigkeit berechnen
3.4 Analyse der Durchlaufzeit und Termintreue von Prozessen
3.5 Häufigkeits- und mengenbasierte sowie top-down Prozesskostenrechnung

4. Prozessanforderungen ermitteln
4.1 Anforderungsarten, funktionale und nichtfunktionale Anforderungen an Prozesse
4.2 Prozesseffizienz von Ist-Abläufen als Quelle für Anforderungen
4.3 Checklisten und Prüffragenkataloge zur Schwachstellenanalyse bei Prozessen
4.4 systematische Problemanalyse und Ursachenforschung der Prozessfehler (Ishikawa-Diagramm)
4.5 Prozessbenchmarking

5. Prozessdesign
5.1 Branchenspezifische Prozessreferenzmodelle, Best Practices
5.2 Checklisten zur Prozessoptimierung
5.3 Technologische Prozessinnovationen durch Prozessautomatisierung oder Human Workflow
5.4 Durch Veränderung der Aufbauorganisation und Personalentwicklung Prozesse gestalten

6. Prozessbewertung
6.1 Auswirkungen der Gestaltungsmaßnahmen auf Qualität, Kosten und Zeit
6.2 Dilemma der Prozessgestaltung
6.3 Nutzwertanalyse und Kosten-Nutzen-Analyse für alternative Prozesslösungen

7. Prozessumsetzung und -einführung
7.1 Testkonzepte zum Auffinden von Prozessfehlern
7.2 Prozesssimulation
7.3 Umgang mit Widerstand gegen Prozessinnovationen
7.4 Mit Change Management Prozessveränderungen professionell begleiten
7.5 Akzeptanzförderung bei der Prozessimplementierung
Hinweise
Im Seminar werden fachliche Inhalte des Prozessmanagements gelehrt. Es wird dabei kein expliziter Bezug zu den Softwareprodukten der Firma IBO genommen.

Nach dem Besuch der gesamten Seminarreihe (ID 4461, 4462 und 4463) kann durch eine schriftliche Lernerfolgskontrolle (ID 4464) ein Zertifikat der Firma "ibo Beratung und Training GmbH" in Kooperation mit der Sparkassenakademie Bayern erworben werden.
Veranstaltungen und Beschreibung ab 01.01.2024
  Termin VA-ID Titel Meldeschluss verfügbar/max  
11.  –  13.11.2024
Sparkassenakademie Bayern
4462 401 zertifizierter Prozessmanager - Prozessgestaltung 24/25 01.07.2024 10 / 12
Kontakt
Bewertungen
0.0 von 5 Sterne
0 Bewertungen
noch keine Kommentare vorhanden
Warnung
Um auf cimoio zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.