Sparkassenakademie Bayern
Bildungsprodukt
2750  Geschäftsfeld Baufinanzierung - Strategie und Praxis im ganzheitlichen Ansatz

Qualifizierungskatalog
Baufinanzierungsspezialist

Zielgruppe
Leiter ImmobilienCenter, Leiter Baufinanzierung, Vertriebs- und Prozessverantwortliche für die Baufinanzierung

Ziele
Sie erhalten einen ganzheitlichen Überblick über die strategischen und operativen Themen des Geschäftsfeldes Baufinanzierung. Die am Workshop beteiligten Sparkassen tauschen sich intensiv an Hand eines standardisierten Fragenkataloges über den jeweiligen Umsetzungsstand und die gemachten Erfahrungen zu den einzelnen Inhaltspunkten aus. Zusätzlich erhalten Sie zu den jeweiligen Punkten Detailinformationen aus den strategischen Konzepten des DSGV "Marktpositionierung im Immobiliengeschäft" und "Modell K 3.0" sowie zur IT-Unterstützung "OSPlus_neo".

Sofern zum jeweiligen Termin bereits möglich, geben wir Ihnen zudem einen Einblick über aktuelle gesetzliche Entwicklungen (Ergänzungen zur Umsetzung der Wohnimmobilienkreditrichtlinie - insbesondere zur Konkretisierung der Kreditwürdigkeitsprüfung).

Inhalte
1. Kundenansprache, Preispositionierung und Kommunikation über mediale Kanäle

2. Nutzung der Potentiale aus dem Vermittlergeschäft bzw. den Vermittlungsplattformen

3. Standortkonzeption und Mitarbeiteranforderungen

4. Kanalübergreifende Anbahnungsprozesse in der Finanzierung

5. Integration und Optimierung der Beratungs- und Bearbeitungsprozesse

6. Optimale Prolongations- und Bestandskundenprozesse

7. Aktualisierung Produktangebot

Termine

Dozenten / Trainer
Isabell Geck, Christian Breitenacher, Sparkassenverband Bayern
Andreas Gebhard, Sparkassen Consulting GmbH
Ralf Vollmann, Sparkassenakademie Bayern

Preis Dauer
460,00 EUR 2,00 Tage

Ansprechpartner inhaltlich
Vollmann, Ralf 0871 504-2277 r.vollmann@s-akaby.de

Ansprechpartner organisatorisch
Hierold, Dagmar 0871 504-2359 d.hierold@s-akaby.de

Hinweise
Sie erhalten zu den einzelnen Inhaltspunkten im Vorfeld einen standardisierten Fragenkatalog zur Beantwortung zugeschickt, dieser dient als Grundlage für den Erfahrungsaustausch im Seminar.