Sparkassenakademie Bayern
Bildungsprodukt
5913  Managementforum Standardisierung 2.0

Qualifizierungskatalog
Tagungen

Zielgruppe
Vorstand
Leiter Organisation
Revisoren

Ziele
Das Managementforum dient als Kick-Off im Thema "Standardisierung" in den bayerischen Sparkassen. Konkret dargestellt werden Möglichkeiten anhand von zwei Teilprojekten "OSPlus_neo-PPS-Prozessbeschreibungen" (TP 1) und "Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)" (TP 2). Praxisvorträge von bayerischen Sparkassen zeigen Möglichkeiten und Herausforderungen auf. Zielsetzung ist die Erörterung der weiteren Vorgehensweise im Rahmen der Standardisierung als "Startschuss" für Bayern.

Inhalte
Durch die sich ständig verändernden Rahmenbedingungen, steigende regulatorische Anforderungen und durch betriebswirtschaftliche Notwendigkeiten ist die Standardisierung bei den bayerischen Sparkassen eine zentrale Notwendigkeit.

Das "Managementforum Standardisierung 2.0" dient als Kick-Off zur Vorgehensweise in Bayern. Es werden die Zusammenhänge erläutert, Möglichkeiten und Vorgehen aufgezeigt und die möglichen Umsetzungen für bayerische Sparkassen dargestellt. Führungskräfte und Vorstände von allen bayerischen Sparkassen erhalten Informationen zu den Themen

    • OSPlus_neo-Rollout als technischer Standard,
    • PPS-Prozessbeschreibungen in Verbindung mit OSPlus_neo (TP 1),
    • Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und Prozesslandkarte (TP 2), hier nur Projektvorgehen,
    • Umsetzung von Standards in bayerischen Sparkassen
    • Weitere Planungen zu einem bayerischen Rollout von Standards.

Praxisvorträge zu den genannten Themenstellungen unter dem Motto "aus der Praxis - für die Praxis" runden diese Veranstaltung ab.

Die Themenstellungen rund um Standardisierung werden alle bayerische Sparkassen die nächsten Jahre vor enorme Herausforderungen stellen. Aus diesem Grund sehen wir dieses Managementforum als Auftakt für das weitere Vorgehen in Bayern. Eine frühzeitige Darstellung der geplanten Schritte, unter Einbeziehung der bereits vorhandenen Erfahrungen, erleichtert die weitere Vorgehensweise.
Gerade für Führungskräfte unterhalb des Vorstandes, wie z.B. Prozessmanager ist es wichtig, einen Überblick über die anstehenden Weichenstellungen in diesem komplexen Aufgabenfeld zu bekommen.
Die Datenschutzbeauftragten werden über das Vorgehen DSGVO separat informiert.

Termine
Es sind keine Termine geplant.

Dozenten / Trainer
Vorstände bayr. Sparkassen
Roland Schmautz, SVB
Christian Fendt, SVB
Klaus Helmel, FI

Preis Dauer
135,00 EUR 1,00 Tage

Ansprechpartner inhaltlich
Wenger, Ingeborg 0871 504-2290 i.wenger@s-akaby.de

Ansprechpartner organisatorisch
Wenger, Ingeborg 0871 504-2290 i.wenger@s-akaby.de

Hinweise
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 15:30 Uhr

Die Veranstaltungsgebühr beträgt 135,00 Euro.
Für alle Anmeldungen, die nach dem Anmeldeschluss (20.09.2017) eingehen, berechnen wir einen Zuschlag zur Tagungsgebühr von 30,00 Euro.