Agile Arbeitsformen und Methoden - die Professionalisierung zum Agilen Coach - CoachingmodulBildungsprodukt

Allgemein
Produktnummer 7153
Dauer 2 Tage
Preis Preis wird mit dem Rundschreiben bekannt gegeben.
Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2020.
Die Veranstaltungen zu diesem Inhalt finden Sie unter Nächste Termine.
Zielgruppe
Führungskräfte, Personalentwickler, Ausbildungsverantwortliche, Projektverantwortliche, Vertriebsverantwortliche und alle Mitarbeiter, die in ihrer Sparkasse in Verantwortung gehen agil zu arbeiten.
Ziele
Das Sparkassenumfeld verändert sich zunehmend - wir bewegen uns in einer von Unsicherheit geprägten Zukunft mit ständig wechselnden Herausforderungen: Komplexe, turbulente und unsichere Umwelten zwingen uns zum Neudenken.

Sie erhalten durch diese Qualifizierungsreihe die Befähigung im Umgang mit agilen Methoden können selbstorganisierte und reaktionsschnelle Teams innerhalb der Sparkassen gebildet werden, die iterativ nutzerzentrierte Lösungen zu sparkassenspezifischen Handlungsfeldern entwickeln.
Inhalte
siehe 7150
Hinweise
Die Qualifizierungsreihe schließt mit dem Zertifikat zum Agilen Coach der S-Finanzgruppe ab.
Die Qualifizierung zum agilen Coach besteht aus drei inhaltlich aufeinander
aufbauenden Modulen (Basis-, Anwender- und Coachingmodul). Ein Ausstieg nach jedem Modul ist möglich.
Interessierte mit bereits vorhandenem Know-how können Module auch einzeln besuchen.
Das Zertifikat erhalten Sie nach Abschluss aller drei Module.
Veranstaltungen und Beschreibung ab 01.01.2020
  Termin  
29. – 30.06.2020
Sparkassenakademie Bayern
Bewertungen
0.0 von 5 Sterne
0 Bewertungen
noch keine Kommentare vorhanden
Warnung
Um auf ecadia zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.