Sparkassenakademie Bayern
Bildungsprodukt
7190A  Fachseminar Zertifizierter Verkaufstrainer Modul A: Seminare professionell gestalten

Zielgruppe
Mitarbeiter der S-Finanzgruppe, die künftig als (haupt- oder nebenberufliche) Verkaufstrainer in Seminaren und Workshops, Verkaufstrainings und im Rahmen von Training am Arbeitsplatz tätig sein werden.

Ziele
In der modular gestalteten Ausbildung mit fünf trainingsaktiven Präsenzmodulen erwerben Sie alle fachlichen, methodischen, sozialen und persönlichen Kompetenzen, die es Ihnen ermöglichen, als Verkaufstrainer erfolgreich zu sein.

Inhalte
Modul A: Seminare professionell gestalten
    • Kompetenzen eines Seminarleiters und Rollenklärung
    • Aktuelle Erkenntnisse über Lernen in der Erwachsenenbildung
    • Konzeptionelle Grundlagen einer Verkaufstrainingsmaßnahme/Auftragsklärung
    • Erfolgreiche Seminar- und Trainingsvorbereitung
    • Didaktisches Know-how zur Seminargestaltung
    • Innovative Lehr- und Lernmethoden
    • Das PITT-Modell als umsetzungsstarke Strukturierungsform
    • Reflexion der eigenen Wirkung im Feedback
    • Teilnehmer mit visuellen Effekten begeistern und verblüffen
    • Transfer: Seminarleitfaden erstellen

Modul B: Verkaufsgespräche erfolgreich trainieren
    • Das Kompetenzprofil eines Verkaufstrainers
    • Effektive Arbeits- und Seminargruppen (Themenzentrierte Interaktion)
    • Zielgruppenorientierter Aufbau einer Verkaufsgespräche
    • Rollenspieldesign für anspruchsvolles Trainingslager
    • Feedbacksteuerung und Feedbackleitung in Trainings
    • Reflexion der eigenen Persönlichkeit in der Rolle als Verkaufstrainers mit dem persolog®-Persönlichkeitsmodell
    • Transfer: Verkaufstrainerkarten erstellen

Modul C: Zielgerichtet Trainingsbausteine in anspruchsvollen Situationen umsetzen
    • Präsentation der Trainingsleitfäden in einer Vernissage
    • Die Trainingsprobe mit Reflexion und Optimierung im Seminarkontext
    • Wirkungsvoll mit Sprache und Köpersprache handeln
    • Erlebnisorientierte Seminarelemente im gruppendynamischen Kontext
    • Die Wirksamkeit von Interventionen

Modul D: Innovative Trainingskonzepte und Training am Arbeitsplatz kompetent meistern - Audit 1
    • Audit: Trainingsbausteine mit externer Teilnehmergruppe im Echteinsatz
    • Das eigene Verhaltensrepertoire zu unterschiedlichen Teilnehmer "typen" mit D.I.S.C.
    • Methodisches Repertoire für kritische Situationen und eigenes Stressprofil
    • Training am Arbeitsplatz (TaA) als zentrales Transferinstrument in der Verkaufstrainingskonzeption
    • Abgrenzung von TaA und Coaching und Anwendung in der Praxis
    • Erarbeitung von praxisnahen Instrumenten zur Transferförderung

Modul E: Transfer - Nachhaltig Erfolg sichern - Audit 2
    • Audit: Präsentation der eigenen Verkaufstrainingskonzeption mit Kolloquium
    • Transfersicherung als Prozess
    • Kollegiale Beratung als professionelle Reflexionsmethode im beruflichen Kontext
    • Ablauf und Anwendung von kollegialer Beratung auf die eigene Transfersituation
    • Zertifikatübergabe in festlichem Rahmen


Zertifikat
Sie erhalten ein bundesweit anerkanntes Zertifikat als Verkaufstrainer. Dazu bearbeiten Sie zwei Transferaufträge und absolvieren ein zweiteiliges Audit (Audit 1: Verkaufstrainingsbaustein durchführen und Audit 2: Präsentation des Praxisprojektes Verkaufstrainingskonzept in der Sparkasse umsetzen).

Termine

Dozenten / Trainer
Carmen Vilsmeier, Trainer und Dozenten der Sparkassenakademie Bayern, der Verbundpartner und der Sparkassen.

Preis Dauer
* 4,00 Tage

Ansprechpartner inhaltlich
Knör, Katrin 0871 504-2245 k.knoer@s-akaby.de

Ansprechpartner organisatorisch
Huber, Marianne 0871 504-2283 m.huber@s-akaby.de

Hinweise
Die Anmeldung erfolgt über BIKOS-Portal nur unter ID 7190A. Der Auftakt findet in Form eines Chats statt.
Die Teilnehmer werden in die einzelnen Module umgebucht.