Sparkassenakademie Bayern
Bildungsprodukt
2051  Grundseminar Zwangsversteigerung von Grundstücken

Qualifizierungskatalog
Abwickler, Kreditanalyst / Kreditsachbearbeiter

Zielgruppe
Abwickler, Sanierer, Kreditanalysten oder Kreditsachbearbeiter im privaten Wohnungsbaukreditgeschäft, die Zwangsversteigerungen begleiten oder diese Aufgabe neu übertragen bekommen. Krediterfahrung mit Grundkenntnissen zu Immobiliensicherheiten werden vorausgesetzt.

Ziele
Sie lernen in diesem Seminar allgemeine Verfahrensregelungen und Grundsätze der Zwangsversteigerung kennen und können die mit dem Versteigerungstermin zusammenhängenden Probleme in der Praxis berücksichtigen.

Inhalte
1. Grundsätze der Zwangsversteigerung
1.1 Aufgabe der Gläubigervertreter im Verfahren
1.2 Ranggrundsatz, Deckungs- und Übernahmegrundsatz
1.3 Bedeutung der dinglichen Zinsen
1.4 Selbständigkeit der Einzelverfahren
1.5 Bedeutung und Zusammensetzung des geringsten Gebots
1.6 Bedeutung des bestrangig betreibenden Gläubigers

2. Ablauf eines Verfahrens
2.1 Übersicht
2.2 Wahl der Vollstreckungsart
2.3 Zusammenarbeit mit dem Schuldner
2.4 Vollstreckungsschutz nach §§ 30a ff. ZVG, 765a ZPO
2.5 Wertfestsetzung, Verfahren und Bedeutung
2.6 Forderungsanmeldung
2.7 Dreiteilung des Versteigerungstermins
2.8 Abweichende Versteigerungsbedingungen
2.9 Verlangen nach Sicherheitsleistung
2.10 Wirkungen des Zuschlags
2.11 Zuschlagsversagungen nach §§ 85a, 74a, 30/33 ZVG, 765a ZPO
2.12 Außergerichtliche Ergebnisrettung
2.13 Erlösverteilung, Wiederversteigerung

Termine
lfd. Nr. Bezeichnung Absteigend sortieren Von Bis Veranstaltungsort Meldeschluss Status
801 Grundseminar Zwangsversteigerung von Grundstücken 21.03.2018 22.03.2018 Parkhotel Schmid Adelsried 20.01.2018

Dozenten / Trainer
Rechtsanwalt Bernd R. Kiderlen, Stuttgart

Preis Dauer
675,00 EUR 2,00 Tage

Ansprechpartner inhaltlich
Ammerl, Werner 0871 504-2278 w.ammerl@s-akaby.de

Ansprechpartner organisatorisch
Hierold, Dagmar 0871 504-2359 d.hierold@s-akaby.de

Hinweise
Literatur zur Vorbereitung:

Storz/Kiderlen: Die Praxis des Zwangsversteigerungsverfahrens, 12. Auflage 2014, Verlag C.H.Beck München, ISBN 978-3-406-57521-1.

Die im Seminar verwendeten Folien sind dort weitestgehend abgedruckt.
Dieses Buch ist die eigentliche Seminarunterlage. Es ist daher empfehlenswert, es zum Seminar mitzubringen.