Betriebliche Altersvorsorge IIBildungsprodukt

Qualifizierungskatalog
Allgemein
Produktnummer 1808B
Dauer 3 Tage
Preis Die Versicherungskammer Bayern übernimmt den Seminarpreis, Unterkunft und Verpflegung.
Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2020.
Die Veranstaltungen zu diesem Inhalt finden Sie unter Nächste Termine.
Zielgruppe
alle Vertriebspartner (BD / GD / RD / GS)
Ziele
Sie führen die Arbeitgeber-Ansprache selbstständig durch. Zudem können Sie die Vorteile von Wertkonten aufzeigen. Sie kennen die Argumente für die verschiedenen Möglichkeiten der Arbeitgeberfinanzierung. Die Versorgung von Führungskräften und Gesellschafter-Geschäftsführern einer GmbH mit und ohne Bilanzauswirkung kann von Ihnen thematisiert werden.
Dozenten / Trainer
Dozenten und Trainer der Versicherungskammer Bayern
Inhalte
Seminar
    • Arbeitgeber-Ansprache
    • Auswirkungen der unterschiedlichen Durchführungswege
    • Wertkonten
    • Arbeitgeber-Finanzierung
    • FirmenRente und MitarbeiterRente
    • Angebotsberechnungen
    • Versorgung von Führungskräften und des Gesellschafter-Geschäftsführers einer GmbH mit und ohne Bilanzauswirkung
    • Versorgungswerk implementieren
    • Verkaufsansätze

Praxisphase
Die Teilnehmer benötigen als Voraussetzung für die Zulassung zur Gesamtprüfung sechs Termine bei Firmenkunden (Arbeitgebern). Die Bestätigung erfolgt auf der Dokumentation "Praxisphase bAV" durch den zuständigen Fachvorgesetzten (z.B. DBBV, DBL).
Hinweise
Die fachliche Weiterbildung in der "Betrieblichen Altersversorgung" besteht aus zwei Seminaren (bAV I, bAV II).
Bei entsprechenden Vorkenntnissen ist auch die ausschließliche Teilnahme am Seminar bAV II ohne den vorherigen Besuch des Seminars bAV I möglich.
Bei Teilnahme am Seminar bAV II oder an beiden Seminaren findet verpflichtend eine Gesamtprüfung statt.
Für die Prüfung müssen Sie sich separat anmelden.

Voraussetzung für die Gesamtprüfung sind mindestens sechs bAV-Termine bei Arbeitgebern. Die Bestätigung erfolgt auf der Dokumentation "Praxisphase bAV" durch den zuständigen Fachvorgesetzten (z.B. DBBV, DBL).
Erreicht man mindestens 60 % der möglichen Punkte, erhält man das Zertifikat "Experte Betriebliche Altersversorgung (Versicherungskammer)".

Für Teilnehmer am Ausbildungsgang VB-Firmen im Sparkassenvertrieb
Teilnehmer des Ausbildungsgangs VB-Firmen erhalten nach der bestandenen Gesamtprüfung (diese Prüfung gilt für sie als Modul-Prüfung bAV) das Zertifikat "VB-Firmen bAV (Versicherungskammer Bayern)" anstatt des Zertifikats "Experte Betriebliche Altersversorgung (Versicherungskammer Bayern)". Das Zertifikat "VB-Firmen BAV (Versicherungskammer Bayern)" ist eine Teilvoraussetzung zum Erhalt des Zertifikats "VB-Firmen (Versicherungskammer Bayern)".

Die Seminare werden zusammen mit der Versicherungskammer Bayern durchgeführt. Eine konkrete Platzzusage kann erst nach Prüfung aller Anmeldungen erfolgen.
Veranstaltungen und Beschreibung ab 01.01.2020
  Termin  
13. – 15.10.2020
Sparkassenakademie Bayern
IDD relevant nach VersVermV
Diese Maßnahme ist nach der VersVermV für die Anrechnung von Weiterbildungszeiten qualifiziert. Details zu den anrechenbaren Zeiten finden Sie direkt beim jeweiligen Termin.
Bewertungen
0.0 von 5 Sterne
0 Bewertungen
noch keine Kommentare vorhanden
Warnung
Um auf ecadia zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.