Sparkassenakademie Bayern
Bildungsprodukt
2014  Betriebliche Altersversorgung - "Das Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG) - Neue Chancen und Möglichkeiten in der betrieblichen Altersversorgung zur Neugeschäftsgenerierung und Kundenbindung"


Zielgruppe
Firmenkunden-, Unternehmenskunden-, Gewerbekunden- und Individualkundenbetreuer, sowie Leiter Versicherungsabteilung, Verbundbeauftragte bAV, als auch Führungskräfte im Segment Firmen- und Unternehmenskunden, die bewusst den Blickwinkel auf die Vertriebsansätze legen.

Ziele
Sie erweitern Ihr Wissen hinsichtlich der Betreuung Ihrer Kunden und verschaffen sich einen umfassenden Überblick über Inhalte, Auswirkungen und aktuelle Fragestellungen der Kunden in der Beratungspraxis zum neuen Betriebsrentenstärkungsgesetz (BRSG). Dabei stehen interessante Lösungs- und Mehrwertstrategien für Ihre Kunden ebenfalls im Fokus, wie auch das Aufzeigen und Erkennen von Chancen und Möglichkeiten im Vertrieb der betrieblichen Altersversorgung, sowie den möglichen Vertriebsansätzen und den Auswirkungen auf die Beratungspraxis.
Darüber hinaus beschäftigen Sie sich mit der qualifizierten Überleitung aus dem Finanzkonzept an den bAV-Spezialisten.

Inhalte
1. Ausgangsbedingungen und Herausforderungen für Unternehmen im Jahr 2018
2. Zielsetzung des Betriebsrentenstärkungsgesetzes
3. Überblick zu den Neureglungen in der betrieblichen Altersversorgung durch das BRSG
4. Häufig gestellte Fragestellungen in der Beratungspraxis zu den (Neu)regelungen des BRSG
5. Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten sowie erste Erfahrungen aus den Neureglungen
6. Vertriebsansätze
7. Handlungs- und Gestaltungsmöglichkeiten richtig nutzen
8. Lösungen zur praktischen Umsetzung
9. qualifizierter Überleitungsprozess
10. Vorgehensweise im Akquisitionsprozess
11. Best-Practice-Erfahrungen

Termine

Dozenten / Trainer
Jens Ehlers, Organisations-Direktor Betriebliche Vorsorge, Versicherungskammern Bayern
Ralf Engel, Regionaldirektor Betriebliche Vorsorge Nordbayern und Pfalz, Versicherungskammer Bayern

Preis Dauer
171,00 EUR 1,00 Tage

Ansprechpartner inhaltlich
Ammerl, Werner 0871 504-2278 w.ammerl@s-akaby.de

Ansprechpartner organisatorisch
Felixberger, Monika 0871 504-2233 m.felixberger@s-akaby.de