Sparkassenakademie Bayern
Bildungsprodukt
3790  Vorständeseminar Integrierte Zinsbuchsteuerung: Barwertkonzept, Cashflow-orientiertes Bilanzstrukturmanagement und periodenorientierte Szenariorechnung
Qualifizierungskatalog
Ertrags- und Risikosteuerung

Zielgruppe
Vorstände, stellvertretende Vorstandsmitglieder und Obere Führungskräfte

Ziele
Sie verstehen die Konzeption der Integrierten Zinsbuchsteuerung auf Basis des Barwertkonzeptes sowie die Zusammenhänge zur periodenorientierten GuV-Steuerung.
Sie können Performance- und Risikokennzahlen des Zinsbuchs und zukunftsorientierte Schwankungen des Zinsüberschusses einordnen.
Sie kennen Möglichkeiten der sinnvollen Einbindung dieser Konzeption in Ihre Sparkasse und haben einen Überblick über die Steuerungsinstrumente.
Sie setzen sich mit den aufsichtsrechtlichen Rahmenbedingungen für die Steuerung der Zinsänderungsrisiken auseinander.

Inhalte
1. Allgemeine Einführung

2. Betriebswirtschaftliches Konzept / Machbarkeitsstudie

3. Periodenorientierte Szenariorechnung mit dem GuV-Planer

4. Überblick über Steuerungsinstrumente

5. Einbindung in das Gesamthauscontrolling und in die Aufbauorganisation

6. Risikoreporting

Termine

Dozenten / Trainer
Markus Zirngibl, Sparkassenverband Bayern

Preis Dauer
580,00 EUR 2,00 Tage

Ansprechpartner inhaltlich
van Heukelom, Ralf 0871 504-2305 r.heukelom@s-akaby.de

Ansprechpartner organisatorisch
Reuter-Reitmeier, Renate 0871 504-2279 r.reuter-reitmeier@s-akaby.de

Hinweise
Diese Veranstaltung beinhaltet die wesentlichen Grundlagen und ist für neue Vorstände/Stellvertreter sowohl zum Einstieg in das Thema als auch zur Auffrischung geeignet. Das Seminar ist nicht für Spezialisten konzipiert.