Existenzgründer professionell beraten - Vom ersten Kontakt bis zur EtablierungBildungsprodukt

Allgemein
Produktnummer 2774
Dauer 3,50 Tage
Preis 835,00 EUR
Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2020.
Die Veranstaltungen zu diesem Inhalt finden Sie unter Nächste Termine.
Zielgruppe
Existenzgründungsberater, Mitarbeiter (FKB, GKB, GSL, freie Berufe/Heilberufe), die im Rahmen ihrer Marktverantwortung Existenzgründer beraten und begleiten sowie Kompetenzträger/Entscheider, z.B. Marktdirektoren und Gebietsdirektoren, die im Rahmen ihrer Kreditkompetenz über Existenzgründungsanträge entscheiden.
Ziele
Im Workshop erarbeiten Sie Strategien, um Geschäfts- bzw. Businesspläne und die dahinterstehenden Konzepte von Gründern, Gründungswilligen und Übernehmern richtig einschätzen zu können. Sie erkennen die Chancen und Risiken, die Existenzgründungen mit sich bringen und arbeiten mit klaren Bewertungskriterien, um eine nachhaltige und konsequente Risikoeinschätzung treffen zu können. Zur Plausibilitätsprüfung nutzen Sie die angebotenen Hilfsmittel der S-Finanzgruppe. Sie erarbeiten und bewerten an Praxisbeispielen echte Businesspläne und nutzen die besonderen Vertriebschancen einer Existenzgründung. Die Ermittlung des Kundenbedarfs erfolgt nach der ganzheitlichen Beratung. Im Bereich "Risiken erkennen und managen" nutzen Sie im Workshop zusätzlich die benutzerfreundliche Anwendung der Gewerbeversicherung.
Dozenten / Trainer
Tim Fieger, Christian Theisinger, SSK Augsburg
Stefan Schütte
Werner Ammerl, Sparkassenakademie Bayern
Holger Groppengießer, VKB
Inhalte
1. Der Businessplan aus Sicht des Unternehmers
1.1 Inhalte des Businessplans
1.2 Erstellung des Businessplans
1.3 Hilfsmittel zur Erstellung des Businessplans
1.4 Plausibilisierung des Businessplans
1.5 Risiko für den Kunden
1.6 Eigenkapitalformen
1.7 Wichtige Erfolgsfaktoren: Rechtsform, Standort, Umfeld, Konkurrenz
1.8 Break Evan Berechnung: Geschäft
1.9 Unternehmerisches Risiko / Unternehmerlohn

2. Die Existenzgründung aus Sicht der Sparkasse
2.1 Risiko- und Ertragsgesichtspunkte
2.2 Prüfung des Businessplanes auf Plausibilität
2.3 Finanzierungsformen / -möglichkeiten
2.4 Sicherheiten
2.5 Rating und Risikokosten
2.6 Break Evan Berechnung: Geschäft und Privat
2.7 Geld und Steuerrechnung
2.8 Laufende Begleitung / Maßnahmen in den ersten 3 Jahren

3. Einsatz des Sparkassen-Finanzkonzepts zur Analyse der Gründungsberatung
3.1 Vorstellung der Medien "Existenzgründungskonzeption"
3.2 Beurteilung des Gründungsvorhabens mit dem Gründungscheck
3.3 Laufende Begleitung mit dem Sparkassen-Finanzkonzept digital

4. Einsatz des Sparkassen-Finanzkonzepts digital für vertriebsorientierte Ansätze
4.1 Einsatz des Finanzcheck für die Vermögensstrategie im Betrieb und Privat
4.2 Berechnung der notwendigen Altersversorgung
4.3 Vermögensstrategien betrieblich und privat

5. Risiken erkennen und managen
5.1 Gewerbeversicherung

6. Erstellung eines Businessplans aus Sicht des Unternehmers (Gruppenarbeit)

7. Bewertung eines Businessplans aus Sicht der Sparkasse (Gruppenarbeit)
7.1 Entscheidungsfindung / Plausibilisierung
7.2 Ausarbeitung eines Finanzierungsplans
7.3 Risikobewertung
7.4 Cross Selling und langfristige Vermögensplanung
Veranstaltungen und Beschreibung ab 01.01.2020
  Termin  
26. – 29.10.2020
Sparkassenakademie Bayern
Veranstaltungen und Beschreibung ab 01.01.2021
  Termin  
17. – 20.05.2021
Sparkassenakademie Bayern
IDD relevant nach VersVermV
Diese Maßnahme ist nach der VersVermV für die Anrechnung von Weiterbildungszeiten qualifiziert. Details zu den anrechenbaren Zeiten finden Sie direkt beim jeweiligen Termin.
Bewertungen
0.0 von 5 Sterne
0 Bewertungen
noch keine Kommentare vorhanden
Warnung
Um auf ecadia zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.