Sparkassenakademie Bayern
Bildungsprodukt
5961  Giro-Fachberatung - Einführungs- und Entscheidungs-Workshops

Qualifizierungskatalog
Tagungen

Zielgruppe
Der SVB empfiehlt die Teilnahme der Führungskräfte aus den Bereichen Electronic Banking und Vertriebsmanage-ment Firmenkunden bzw. die für die Umsetzung der Giro-Fachberatung verantwortlichen Personen in der Sparkasse (max. 2 TN pro Sparkasse).

Ziele
1. Informationen über die Kernpunkte der Giro-Fachberatung
2. Leistungs- und Kompetenzfelder der Giro-Fachberatung
3. Dimensionierung, Potenziale und Wirtschaftlichkeit
4. Steuerung und Ansiedlung in der Sparkasse
5. Klärung von Fragestellungen, um die Sparkasse in der individuellen Entscheidung zur Umsetzung zu unterstützen.

Die Einführung der Giro-Fachberatung wird auf Basis des Rollout-Leitfadens (ROLF) strukturiert mit den Hauptaspekten behandelt, damit in der Sparkasse die Entscheidung für die Umsetzung zielgerichtet erfolgen kann.
Eine vorherige Analyse des ROLF sowie die Ermittlung einer groben Ziellösung sollten bereits erfolgt sein.

Um Ihnen eine intensive Diskussion zu ermöglichen, ist die Zahl der Teilnehmer pro Veranstaltung auf 14 begrenzt.
Der SVB wird bei den gemeldeten Teilnehmern die Themenwünsche erfragen, um den Workshop zielgerichtet auf Sie auszurichten.

Inhalte
Vorstellung der Projektergebnisse Giro-Fachberatung und Diskussion wichtiger Entscheidungskriterien und Umsetzungsmaßnahmen in der Sparkasse.

Termine
lfd. Nr. Bezeichnung Absteigend sortieren Von Bis Veranstaltungsort Meldeschluss Status
804 Giro-Fachberatung - Einführungs- und Entscheidungs-Workshops 22.03.2018 22.03.2018 SK-Akademie Bayern, Landshut 30.01.2018

Dozenten / Trainer
Günther Rödel SVB
Martina Schweimanns SVB

Preis Dauer
195,00 EUR 1,00 Tage

Ansprechpartner inhaltlich
Wenger, Ingeborg 0871 504-2290 i.wenger@s-akaby.de

Ansprechpartner organisatorisch
Wenger, Ingeborg 0871 504-2290 i.wenger@s-akaby.de

Hinweise
Beginn: 10:00 Uhr
Ende: ca. 16:00 Uhr

Die Veranstaltungsgebühr beträgt 195,00 Euro.
Für alle Anmeldungen, die nach dem jeweiligen Anmeldeschluss eingehen, berechnen wir einen Zuschlag zur Tagungsgebühr von 30,00 Euro.