Grundlagen der praxisorientierten Jahresabschlussanalyse / EBIL pro-Anwendung (StaMeBo 1)Bildungsprodukt

Allgemein
Produktnummer 2027
Dauer 3 Tage
Preis 895,00 EUR
Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2020.
Die Veranstaltungen zu diesem Inhalt finden Sie unter Nächste Termine.
Zielgruppe
Das Seminar wendet sich als Bestandteil der empfohlenen Reihe "Standardmethoden der Bonitätsbeurteilung" (StaMeBo) an Mitarbeiter, zu deren Aufgabenfeld die Erstellung, Weiterbearbeitung und Prüfung von Jahresabschlussanalysen gehören: primär also Sachbearbeiter, Analysten, Kreditrevisoren, Sanierer, Kreditassistenten; in zweiter Linie (z.B. als Multiplikatoren) Führungskräfte aus den genannten Bereichen, Firmen- und Gewerbekundenbetreuer, Mitarbeiter des Kreditsekretariats.
Ziele
Sie bekommen Grundkenntnisse der Bonitätsbeurteilung auf Basis von Jahresabschlüssen (Jahresabschlussanalyse, EBIL, einfache Jahresabschlusskritik) vermittelt. Der Schwerpunkt des Seminars ist die Erfassung von Jahresabschlüssen aus der Praxis in dem Bilanzanalyseprogramm EBIL direkt am PC. Ergänzend erstellen Sie einfache Kommentierungen und Kapitaldienstberechnungen zu den Auswertungsergebnissen.

Das Seminar ist Bestandteil der Reihe "Standardmethoden der Bonitätsbeurteilung" (StaMeBo), die aus den Seminaren ID 2027, ID2028, ID2029, ID2037 und ID2121 besteht.
Dozenten / Trainer
Stefan Senft, SK Neumarkt-Parsberg
Magnus Jahrstorfer, Sparkassenakademie Bayern
Inhalte
1. Einführung in die Ziele und Grundzusammenhänge einer Jahresabschlussanalyse

2. Erläuterungen zum Aufbau und Funktionalität von EBIL

3. Einführung in die Programmbedienung

4. Erfassung und Auswertung mehrerer Praxisfälle/Jahresabschlüsse in EBIL

5. Kurzerfassung in EBIL

6. Erfassung einer einfachen manuellen Konsolidierung in EBIL

7. Einführung in die Anwendung der Auswertungsergebnisse
7.1 Kennzahlengestützte Jahresabschlussanalyse mittels der erfassten Praxisfälle
7.2 Kommentierung unter Betrachtung der Ertrags-, Vermögens-(inkl. stiller Reserven/Lasten), Finanz- und Liquiditätslage
7.3 Berechnung der Kapitaldienstgrenze und -auslastung
7.4 Aspekte der Liquiditätsorientierten Analyse- BNUV, Working Capital und gestufte Cashflow Ermittlung, Cash Treiber, standardisierte Verschuldungskapazität
7.5 Stärken-/Schwächenanalyse und Bonitätsbeurteilung
Hinweise
Das Seminar kann sowohl als Einzelmaßnahme als auch innerhalb der empfohlenen Reihe "Standardmethoden der Bonitätsbeurteilung" (ID 2027, ID 2028, ID 2029, ID 2037, ID 2121) besucht werden.

Betriebswirtschaftliches Grundwissen wird vorausgesetzt (z.B. Besuch des Seminars ID 2023).

Bitte nehmen Sie einen Taschenrechner zum Seminar mit.
Veranstaltungen und Beschreibung ab 01.01.2020
  Termin  
14. – 16.10.2020
Sparkassenakademie Bayern
Bewertungen
0.0 von 5 Sterne
0 Bewertungen
noch keine Kommentare vorhanden
Warnung
Um auf ecadia zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.