Sparkassenakademie Bayern
Bildungsprodukt
5415  663 - Die Anlagenbuchhaltung innerhalb von OSPlus
Qualifizierungskatalog
OSPlus Standardschulungen, Rechnungswesen

Zielgruppe
Die Schulung richtet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Finanzbuchhaltung und/oder Rechnungswesen, die die Anlagenbuchhaltung durchführen.

Voraussetzungen:
Kenntnisse im Umgang mit der Bedienung bzw. Navigation innerhalb von OSPlus-Portal, ggf. durch die Einweisung eines Kollegen innerhalb der Sparkasse.

Ziele
Sie lernen die Anlagenbuchhaltung innerhalb von OSPlus kennen. Sie sind in der Lage, die Voreinstellungen und Stammdaten anzulegen und zu pflegen. Sie können Inventargüter anlegen, ändern und verbuchen. Sie sind vertraut mit den Auswertungen und generierten Berichten. Sie kennen die Schnittstellen zu anderen OSPlus-Anwendungen.

Inhalte

1. Voreinstellungen vornehmen
1.1 Geschäftsjahre verwalten
1.2 Anlagegruppen einrichten und pflegen
1.3 Buchungen der Anlagenbuchhaltung zu Konten der Finanzbuchhaltung zuordnen
1.4 Anlagenstandorte hinterlegen

2. Stammdaten pflegen
2.1 Versicherungen
2.2 Hersteller
2.3 weitere Stammdatenfelder

3. Inventargüter anlegen, ändern und verbuchen
3.1 Anlagenstammsatz anlegen und ändern
3.2 Änderungen im Abschreibungsbereich
3.3 Änderung der Abschreibungsart
3.4 Buchungen vornehmen

4. Auswertungen und Berichte anzeigen und erstellen
4.1 Anzeige und individuelle Auswertungen
4.2 Standardberichte anzeigen

5. Integration der OSPlus-Anlagenbuchhaltung
5.1 Auftrag und Ziel
5.2 Schnittstellen zu OSPlus

Termine
lfd. Nr. Bezeichnung Absteigend sortieren Von Bis Veranstaltungsort Meldeschluss Status
802 663 - Die Anlagenbuchhaltung innerhalb von OSPlus 03.07.2018 03.07.2018 Sparkassenakademie Bayern, Landshut 08.05.2018

Dozenten / Trainer
cp consultingpartner AG

Preis Dauer
385,00 EUR 1,00 Tage

Ansprechpartner inhaltlich
Sterr, Tobias 0871 504-2363 t.sterr@s-akaby.de

Ansprechpartner organisatorisch
Schrastetter, Margot 0871 504-2365 m.schrastetter@s-akaby.de

Hinweise
Bitte beachten Sie, dass wir die Teilnehmerzahl aus Kapazitätsgründen gegebenenfalls auf 2 Teilnehmer pro Sparkasse begrenzen müssen.

Bitte beachten Sie, dass die Seminarplanungen der FI für das Folgejahr in der Regel immer erst Ende November des laufenden Jahres abgeschlossen werden. Sobald die Seminare buchbar sind, informieren wir Sie per Rundschreiben.