Leider ist die Buchung nicht möglich. Die Veranstaltung wurde storniert.

2051 Grundseminar Zwangsversteigerung von GrundstückenVeranstaltung (25.03.2020 - 26.03.2020)

Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2020.
Zielgruppe
Abwickler, Sanierer, Kreditanalysten oder Kreditsachbearbeiter im privaten Wohnungsbaukreditgeschäft, die Zwangsversteigerungen begleiten oder diese Aufgabe neu übertragen bekommen. Krediterfahrung mit Grundkenntnissen zu Immobiliensicherheiten werden vorausgesetzt.
Ziele
Sie lernen in diesem Seminar allgemeine Verfahrensregelungen und Grundsätze der Zwangsversteigerung kennen und können die mit dem Versteigerungstermin zusammenhängenden Probleme in der Praxis berücksichtigen.
Dozenten / Trainer
Rechtsanwalt Bernd R. Kiderlen, Stuttgart
Inhalte
1. Grundsätze der Zwangsversteigerung
1.1 Aufgabe der Gläubigervertreter im Verfahren
1.2 Ranggrundsatz, Deckungs- und Übernahmegrundsatz
1.3 Bedeutung der dinglichen Zinsen
1.4 Selbständigkeit der Einzelverfahren
1.5 Bedeutung und Zusammensetzung des geringsten Gebots
1.6 Bedeutung des bestrangig betreibenden Gläubigers

2. Ablauf eines Verfahrens
2.1 Übersicht
2.2 Wahl der Vollstreckungsart
2.3 Zusammenarbeit mit dem Schuldner
2.4 Vollstreckungsschutz nach §§ 30a ff. ZVG, 765a ZPO
2.5 Wertfestsetzung, Verfahren und Bedeutung
2.6 Forderungsanmeldung
2.7 Dreiteilung des Versteigerungstermins
2.8 Abweichende Versteigerungsbedingungen
2.9 Verlangen nach Sicherheitsleistung
2.10 Wirkungen des Zuschlags
2.11 Zuschlagsversagungen nach §§ 85a, 74a, 30/33 ZVG, 765a ZPO
2.12 Außergerichtliche Ergebnisrettung
2.13 Erlösverteilung, Wiederversteigerung
Hinweise
Literatur zur Vorbereitung:

Storz/Kiderlen: Die Praxis des Zwangsversteigerungsverfahrens, 12. Auflage 2014, Verlag C.H.Beck München, ISBN 978-3-406-57521-1.

Die im Seminar verwendeten Folien sind dort weitestgehend abgedruckt.
Dieses Buch ist die eigentliche Seminarunterlage. Es ist daher empfehlenswert, es zum Seminar mitzubringen.
Warnung
Um auf ecadia zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.