4678 Physische Sicherheit im Rahmen des Sicheren IT-BetriebesVeranstaltung (27.11.2020)

Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2020.
Zielgruppe
Informationssicherheitsbeauftragt, die mehr über die Physischen Konzepte erfahren möchten. Informationssicherheitsbeauftragt und Notfallbeauftrage, die erst kurz im Amt sind und einen praxisnahen Einstieg in das Thema suchen und IT-Revisoren der Innenrevision.
Ziele
Im Seminar "Physische Sicherheit" erhalten Sie einen Überblick und die Abgrenzung zum SITB Physische Konzepte aus der Perspektive der Informationssicherheit sowie deren Anforderungen (RQs - Requirements).
Sie erhalten wichtige und praxisnahe Hinweise, die z.B. im Rahmen eines vertiefenden Audits/einer sicherheitstechnischen Begehung, zu berücksichtigen sind.
Dozenten / Trainer
Peter Schwarz, Deutscher Sparkassenverlag
Inhalte
1. Anhand der SITB Konzepte werden Anforderungen und Auswirkungen auf die Informationssicherheit vertieft und die Relevanz für die Praxis aufgezeigt.

2. Je Konzept werden darüber hinaus Hinweise zur Prüfungsvorbereitung gegeben und, sofern vorhanden, Ergebnisse aus Prüfungen vorgestellt.

3. Best-Practice-Ansätze als Lösungsvorschläge werden vorgestellt u.a.

3.1 Bespielantworten aus der Praxis inkl. Vorschläge zur nachvollziehbaren Beantwortung im Rahmen des SITB Audits (SITB Fragenkatalog für die P-Konzepte)
3.1 Risikoanalyse der standortabhängigen Faktoren
3.3 Konzepte werden exemplarisch vorgestellt (Sicherheitszonen/Standorte
3.4 Checklisten für vertiefende Audit (sicherheitstechnische Begehung)
3.5 Informationsquelle für das Notfallmanagement werden aufgezeigt (generische Notfallszenarien)
Warnung
Um auf ecadia zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.