5512 722 - Personalplanung / Personalkostenplanung mit der FI-Anwendung OPPVeranstaltung (05.10.2023)

Qualifizierungskatalog
Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2023.
Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Mitarbeiter, die in der Sparkasse mit Aufgaben der Personalplanung und/oder Personalkostenplanung betraut sind.

Voraussetzungen:
1. Zugang zum Echtsystem per sparkasseneigenem User über SEVA. Bitte bringen Sie einen SEVA-Token oder ein entsprechendes Endgerät mit. Ohne Zugang zum Echtsystem macht eine Teilnahme am Seminar keinen Sinn.

2. Kenntnisse der Parameter, die der künftigen Entwicklung des Personalbestands (z. B. Natürliche Fluktuation, Einstellungen) zugrunde gelegt werden sollen

3. Das Tool OPP muss systemseitig freigeschaltet sein. Hierzu werden nachfolgende Kurs-Rechte benötigt:
    • OSPP_MENU_07
    • PE-MA
    • PE-KONFIG (alle verfügbaren Attribute)
    • PE-GHPL (Attribute "Drucken" und "Exportieren")
    • PE-PER
    • PE-PA-PER
    • PE-PA-KONFIG (alle verfügbaren Attribute)

Bitte lassen Sie die Rechte seitens der Organisation im Vorfeld freischalten. Für den Übungsteil des Seminars wird zur Freigabe des neuen Menüs ein weiterer Mitarbeiter benötigt. Die Freigabe kann telefonisch erfolgen.
Ziele
Nach dem Besuch der Schulung sind Sie in der Lage, die IT-Anwendung vollumfänglich zu nutzen. Sie können die Planungsübersicht fachlich und technisch administrieren. Sie können u. a. Zielwerte und Kommentare einpflegen sowie sparkassenindividuelle Maßnahmen planen und die Prognoseergebnisse analysieren und auszuwerten.

Das FI-Tool Operative Personalplanung (OPP) plant zuverlässig Mitarbeiterkapazitäten sowie Personalkosten auf Gesamthausebene. Zudem bietet es einzelne Berichte im Bereich Personalcontrolling. OPP gewinnt künftig zunehmend an Bedeutung, da die Anwendung mit den Personalprozessen eng verzahnt ist. Die Schulung informiert Sie über den Status Quo und gibt einen Ausblick in Bezug auf die strategische Personalplanung auf Ebene des DSGV.
Dozenten / Trainer
Dominik Weigand, Sparkassenverband Bayern
Inhalte
1. Fachlicher Einstieg in das Thema Personalplanung / Personalkostenplanung

2. Überblick der Funktionsweise von OPP - Praxisbeispiele

3. Schulung der einzelnen Funktionen
3.1 Konfiguration der Planungsübersicht (MAK- & Kostenplanung)
3.2 Erforderliche Informationseinheiten in Personalinformation (Verzahnung zu PI)
3.3 Aufbau eines Personaldatenbestands, inkl. Organisations-Struktur & Stellenplan
3.4 Berechnung Ist-MAK / Kosten und Plan-MAK / Kosten
3.5 Zielwerterfassung von MAK & Kosten sowie Analyse der Abweichungen
3.7 Kommunikation über Kommentare zu Mitarbeitern, Planstelle und OE
3.8 Personalauswertungen (z. B. Management-Basis-Bericht)
3.9 Exportmöglichkeiten (Excel, PDF) - Weiterverarbeitung der Daten
Hinweise
Voraussetzungen:
1. Zugang zum Echtsystem per sparkasseneigenem User über SEVA. Bitte bringen Sie einen SEVA-Token oder ein entsprechendes Endgerät mit. Ohne Zugang zum Echtsystem macht eine Teilnahme am Seminar keinen Sinn.

2. Kenntnisse der Parameter, die der künftigen Entwicklung des Personalbestands (z. B. Natürliche Fluktuation, Einstellungen) zugrunde gelegt werden sollen

3. Das Tool OPP muss systemseitig freigeschaltet sein. Hierzu werden nachfolgende Kurs-Rechte benötigt:
    • OSPP_MENU_07
    • PE-MA
    • PE-KONFIG (alle verfügbaren Attribute)
    • PE-GHPL (Attribute "Drucken" und "Exportieren")
    • PE-PER
    • PE-PA-PER
    • PE-PA-KONFIG (alle verfügbaren Attribute)

Bitte lassen Sie die Rechte seitens der Organisation im Vorfeld freischalten. Für den Übungsteil des Seminars wird zur Freigabe des neuen Menüs ein weiterer Mitarbeiter benötigt. Die Freigabe kann telefonisch erfolgen.
Warnung
Um auf cimoio zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.