2140 Rechtliche Grundlagen des Kommunalgeschäfts (Haushaltsrecht, Recht der Kommunalwirtschaft, Bankaufsichtsrecht) und Zusammenarbeitsmöglichkeiten mit der BayernLabo im KommunalkreditgeschäftVeranstaltung (19.05.2022 - 20.05.2022)

Qualifizierungskatalog
Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2022.
Zielgruppe
Mitarbeiter, die für die ganzheitliche Betreuung von Kommunen und Institutionellen Kunden (Stichwort: Konzern Kommune) oder die Sachbearbeitung in diesem Geschäftsfeld verantwortlich sind und ihre Fachkompetenz in diesem Thema auffrischen möchten sowie Interessenten, die sich fundiert auf eine dieser Tätigkeiten vorbereiten möchten.
Optimal ist die gemeinschaftliche Teilnahme von Betreuung und Sachbearbeitung.
Ziele
Sie erhalten einen vertriebs- und praxisorientierten Überblick über verschiedene Gebiete des Kommunalrechts (Haushaltsrecht, Recht der Kommunalwirtschaft). Zudem finden sowohl der Leitfaden "Rechts- und Formerfordernisse" sowie die "Musterschuldurkunde Investitionskredite" der BayernLB und des Sparkassenverbandes Bayern Berücksichtigung. Damit werden Sie in die Lage versetzt, dem kommunalen Kunden als adäquater, mit dessen Diktion und Problemstellungen vertrauter Ansprechpartner und Problemlöser gegenübertreten zu können und Schwierigkeiten in der Sachbearbeitung à priori zu vermeiden.
Dozenten / Trainer
Wolfgang Schmidt, BayernLabo
Inhalte
1. Grundlagen der kommunalen Finanzwirtschaft

1.1 Vorstellung/Hintergrund/mitgebrachte Fragen
1.2 Der kommunale Haushalt
1.2.1 Kameralistik
1.2.2 Doppik

1.3 Finanzierungsquellen kommunaler Investitionen
1.3.1 kreditär
    • Investitionskredit
    • Kassenkredit
    • Kreditähnliches Rechtsgeschäft
    • Bürgerbeteiligungsmodelle
1.3.2 nicht kreditär
1.3.3 Freie Finanzspitze/ Dauernde Leistungsfähigkeit

1.4 Vertriebsansätze aus dem kommunalen Haushalt


2. Zusammenarbeit als Vertriebspartnern zwischen der BayernLabo und den bayerischen Sparkassen

2.1 Rahmenbedingungen

2.2 Vermittlung
2.2.1 Provisionsmodell
2.2.2 Ansprechpartner/ Prozess

2.3 Konsortiale Unterbeteiligung der BayernLabo
2.3.1 Leitfaden Rechts- und Formerfordernisse
2.3.2 Musterschuldurkunde
Hinweise


Literaturhinweis: Lehrbuch Kommunale Finanzwirtschaft der Gemeinden in Bayern: Band 18 der Schriftenreihe Bayerischen Verwaltungsschule

Mitzubringen: Haushaltsplan einer Gemeinde aus dem Geschäftsgebiet

Da das Kommunalrecht von der Natur der Sache her von Bundesland zu Bundesland nennenswerte Unterschiede aufweist, können wir leider keine Anmeldungen aus Häusern außerhalb des Verbandsgebietes des SVB berücksichtigen.
Warnung
Um auf cimoio zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.