3231 Situatives Führen - Motivierende Führung in Zeiten des WandelsVeranstaltung (26.10.2020 - 29.10.2020)

Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2020.
Zielgruppe
Geschäftsstellen-/Betreuungsgruppenleiter, Gruppenleiter, Abteilungsleiter.
Alle Teilnehmer haben mehrere Mitarbeiter zu führen.
Ziele
Sie lernen, wie Sie Mitarbeiter situativ ansprechen und in Zeiten des Wandels motivierend führen. Die dazu benötigten Kompetenzen, wie die Einschätzung der Mitarbeiter-Aufgaben-Reife und wirkungsvolle Kommunikationsmuster, werden intensiv und sehr praxisnah erarbeitet. Viele Übungen und die Bearbeitung von persönlichen Fällen aus Ihrem Führungsalltag zeichnen dieses Seminar aus. In Fallstudien und nachhaltig wirkenden Erlebnissen und Lernprojekten, bewältigen Sie herausfordernde Führungssituationen. Die Ergebnisse werden reflektiert und besprochen. Sie erstellen einen Transferplan für persönliche Entwicklung.
Dozenten / Trainer
Dietrich Kretschmar, COMPASS TRAINER NETWORK
Inhalte
Teil 1 ist eine 4-tägige Weiterbildung an der Sparkassenakademie in Landshut:

1. Konsequent führen
2. Das Modell "Situatives Führen"
3. Anwenden unterschiedlicher Führungsstile
4. Einschätzen der Mitarbeiter-Aufgaben-Reife zur situationsgerechten Führung
5. Veränderungen bei Mitarbeitern durch gute Führung begleiten und Motivation erzeugen
6. Sprach- und Kommunikationsmuster im Führungsalltag
7. Motivierende Führung von Teams
8. Unterschiedliche Gesprächsleitfäden
    • Instruktion
    • Überzeugung
    • Beratung
    • Delegation
    • Problemlösendes Gespräch
    • Kritikgespräch
    • Schlechte Nachrichten Gespräch
9. Transferpläne und Lernpartnerschaften unter den Teilnehmern

Teil 2: Telefon-Einzelcoaching zur Transfersicherung mit dem Trainer sechs Wochen nach der Weiterbildung
Hinweise
Teil 2 ist ein persönliches Telefon-Einzelcoaching mit dem Trainer zur Transfersicherung sechs Wochen nach dem Seminar. Der Termin wird im Seminar direkt vereinbart und ist verbindlich. Die Dauer beträgt ca. 1 - 2 Stunden.
Es wird der im Seminar erstellte Transferplan besprochen und reflektiert. Aktuelle Führungsthemen werden hinterfragt und Lösungsansätze erörtert.
Warnung
Um auf ecadia zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.