5437W Webinar 336a - Grundlagen der Administration 'Formulardatenversorgungsgenerator (FDVG)'Veranstaltung (28.06.2022 - 29.06.2022)

Qualifizierungskatalog
Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2022.
Zielgruppe
Die Schulung richtet sich an neue MitarbeiterInnen, die die Administration der Anwendung "FDVG" innerhalb von OSPlus vornehmen.

Die Schulung ist insbesondere für Sparkassen vorgesehen, die ihre Individualisierungen und Eigenentwicklungen mit FDVG durchführen möchten.

Voraussetzungen: Vorkenntnisse im Bereich der Datenversorgung sind von Vorteil.
Ziele
Sie lernen die Grundlagen der regelbasierten Formulardatenversorgung und die Grundlagender für die Administration der Formulardatenversorgung zuständigen Anwendung FDVG kennen. Sie sind in der Lage, Formulardatenversorgungen und deren Bausteine zu administrieren. Sie wissen, wie Individualisierungen und Änderungen der Basiskonfiguration durchgeführt und getestet werden und kennen deren Auswirkungen. Sie kennen das Statusmodell der FDVG-Elemente. Sie erhalten einen Überblick über die Verwendung von Formulardatentypen, können Formulardatenketten verwenden und Textbausteine in Vorlagen vorbelegen sowie deren Variablen befüllen.
Dozenten / Trainer
CONET Development & Integration GmbH
Inhalte
1. Grundlagen der regelbasierten Formulardatenversorgung
1.1 Einführung in die Formulardatenversorgung
1.2 Einordnung in DMS, Abgrenzung ASF und Formulare
1.3 Erklärung der Begrifflichkeiten
1.4 Erklärung der groben Systemarchitektur
1.5 Überblick über Verantwortlichkeiten und Prozesse
1.5 Rollen und Rechte
2. Administration der FDVG-Elemente mit Anwendung FDVG
2.1 Kennenlernen der FDVG-Oberfläche
3. Administration von Formulardatenversorgung (FDV)
3.1 Aufgabe und Funktionsweise von FDV verstehen
3.2 Konfiguration einer FDV
3.3 Administrieren von Formulardatenketten
4. Administration von Formulardatenbausteinen (FDB)
4.1 Aufgabe und Funktionsweise von FDB verstehen
4.2 Zuweisung von FDB zu einer FDV
4.3 Unterschiede zwischen Variablen, Formulardatenfeldern (FDF) und Formulardatenparametern in FDB und Formulardatenparametern (FDP) kennen
4.4 Funktionen zur Konfiguration von FDF verwenden
5. Administration von Formulardatenparametern (FDP)
5.1 Aufgabe und Funktionsweise von FDP verstehen
5.2 Kennenlernen der verschiedenen Typen von FDP
5.3 Zuweisen eines FDP zu einem FDB
6. Statusmodell der FDVG-Elemente
6.1 Begriffe OSP-Version, INST-Version und Basiskonfiguration verstehen
6.2 Aufgabe und Funktionsweise der Individualisierung verstehen
6.3 Durchführung von Individualisierungen für FDVG-Elemente
7. Verwendung von Testfällen
7.1 Administration von Testfällen
7.2 Ergebnisse eines Testfalls ansehen und bewerten
8. Administration von Formulardatentypen (FDT)
8.1 Aufgabe und Funktionsweise von FDT verstehen
8.2 Zuweisung von FDT zu Objekten
9. FDVG-Elemente individualisieren
9.1 Verhalten von Formulardatenfeldern bei Individualisierung
9.2 Detailliertes Verständnis der Auswirkungen einer neuen Basiskonfiguration auf individualisierte FDVG-Elemente
9.3 Einsehen der Historie / Versionen von FDVG-Elementen
Hinweise
Die Schulung ist insbesondere für Sparkassen vorgesehen, die bisher in der Anwendung ASF ihre Individualisierungen und Eigenentwicklungen vorgenommen haben und diese auch weiterhin mit FDVG durchführen möchten.

Bitte beachten Sie, dass die Seminarplanungen der FI für das Folgejahr in der Regel immer erst Ende November des laufenden Jahres abgeschlossen werden. Sobald die Seminare buchbar sind, informieren wir Sie per Rundschreiben.
Warnung
Um auf cimoio zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.