5673 Grundlagenseminar MaRiskVeranstaltung (28.09.2020)

Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2020.
Zielgruppe
Umsetzungsverantwortliche für MaRisk in den Sparkassen sowie Mitarbeiter, die mit MaRisk-Aufgaben betraut sein werden. Mitarbeiter der Fachabteilungen aus den Bereichen Risikomanagement, Controlling, Compliance, Handel, Abwicklung, Kreditsekretariat, der Kreditorganisation und der Revision.
Ziele
Sie erhalten einen Überblick über den Aufbau und die Inhalte der MaRisk.
Aktuelle Neuerungen werden vorgestellt.
Der Fokus des Seminars liegt auf den allgemeinen Inhalten der MaRisk, den Hintergründen aufsichtlicher Fragestellungen, dem allgemeinen Teil der MaRisk wie Strategie, Stresstest, RTF, Aufbauorganisation und nur am Rande auf den speziellen Anforderungen an die einzelnen Risikoarten wie Marktpreisrisiko oder Adressenrisiko.

Dieses Seminar gilt als Basisseminar für die dann im Rahmen der MaRisk angebotenen Vertiefungsseminare wie z.B. zu Handelsgeschäften.
Dozenten / Trainer
Andrea Spielbauer, Sparkassenverband Bayern
Inhalte
1. Welche Anforderungen resultieren aus den MaRisk für die Sparkassen?

2. Welche wesentliche Inhalte der MaRisk sind zu beachten?

3. Welche Öffnungsklauseln und Erleichterungen ergeben sich aus den MaRisk?

4. Welche Interpretationsmöglichkeiten bestehen aus den MaRisk?

5. Welcher Handlungsbedarf resultiert aus den MaRisk?

6. Wie kann eine ressourcenschonende Umsetzung der MaRisk erfolgen?

7. Ausgewählte Themenbereiche der MaRisk: Strategie, Risikotragfähigkeit, Zinsänderungs-, Liquiditätsrisiken sowie operationelle Risiken

8. Jeweilige Neuerungen in den MaRisk
Warnung
Um auf ecadia zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.