3767 Vorständeseminar MaRisk - Anforderungen an das KreditgeschäftVeranstaltung (28.10.2020)

Qualifizierungskatalog
Gültigkeit des Inhalts
Der Inhalt dieses Bildungsproduktes ist gültig ab 01.01.2020.
Zielgruppe
Vorstände, stellvertretende Vorstandsmitglieder und Obere Führungskräfte - auch für Vorstände und deren Stellvertreter, die nicht die Funktion "Markt- oder Marktfolgevorstand" ausüben.
Ziele
Sie erhalten im Seminar das Rüstzeug, um Ihrer Verantwortung im Rahmen der "MaRisk" hinsichtlich des Managements des Kreditgeschäfts/der Adressrisiken gerecht zu werden. Für einen intensiven Praxisbezug werden die Inhalte auch unter Berücksichtigung von aktuellen Ergebnissen aus Prüfungsstellen- sowie § 44 KWG-Prüfungen diskutiert.
Dozenten / Trainer
Susanne Pauly, Christian Reiser, Prüfungsstelle
Inhalte
Im Rahmen eines Erfahrungsaustauschs werden unter Berücksichtigung von aktuellen Ergebnissen aus Prüfungsstellen- sowie § 44 KWG-Prüfungen folgende Fragestellungen behandelt:

1. Welche wesentlichen Anforderungen ergeben sich aus den MaRisk für das Kreditgeschäft und für die Adressrisiken?

2. Wie können diese Anforderungen in der Praxis erfüllt werden?

3. Welche vertretbaren Erleichterungen können bei der Umsetzung genutzt werden?

4. In welchen Bereichen und Themenstellungen ergibt sich aktuell Handlungsbedarf?
Hinweise
Im Seminar ID 3767 werden auch die Grundlagen der MaRisk, bezogen auf das Kreditgeschäft, behandelt. Eine Teilnahme am Grundlagenseminar MaRisk (ID 3766) ist, sofern das Interesse sich ausschließlich auf die MaRisk-Regelungen zum Kreditgeschäft bezieht, daher nicht notwendig.
Warnung
Um auf ecadia zugreifen zu können muss in Ihrem Browser JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie die Anleitung wie Sie JavaScript in Ihrem Browser einschalten.